Seitenindex

Haus der Vereine

Projektdaten: Vereinsheim für Feuerwehr, Trachtenmusikkapelle, Musikschule "Musikum", Lagerräume für 10 Vereine u. Bauhof, 1 Wohnung

Die Nutzung des Objektes bzw. die Baukosten verteilt sich wie folgt:

 Feuerwehr    1.140 m²    64%      ca. € 1.282.000,--    ATS 17,6 Mill. 
 Musikkapelle      268 m²  15%  ca. €    300.000,--    ATS   4,1 Mill.
 Musikum/Musikschule         44 m²    2,5%  ca. €      50.000,--    ATS   688.000,--
 Bauhof und öff. WC       51 m²    3%  ca. €      60.000,--    ATS   826.000,--
 Vereine     178 m²  10%  ca. €    200.000,--    ATS   2,8 Mill.
 Wohnung       97 m²    5,5%  ca. €    110.000,--    ATS   1,5 Mill.
 
Kosten: Der veranschlagte Kostenrahmen von 2 Mill. Euro wurde exakt eingehalten.
Im Jahre 2004 wurden alle Vorarbeiten abgeschlossen und auch die Finanzierung ausverhandelt. Auf Grund der Kostenschätzung wurde aus dem Gemeindeausgleichsfonds ein Zuschuss von € 450.000,-- ab 2005 zugesichert, ebenso hat der
Landesfeuerwehrverband einen Zuschuss von € 61.000,-- im Jahr 2005 geleistet. Nicht unerwähnt bleiben darf, dass sich a
uch die Feuerwehr und die Musikkapelle bei der Einrichtung finanziell großartig beteiligt haben.

Vereinsheim St. Veit

 

Termine: Winter 2004/05 Bauausschreibung, 11. April 2005 Baubeginn
Frühjahr 2006 wurde das Gebäude fertiggestellt.

Projektbeschreibung:

Projekt erfolgreich abgeschlossen und 2006 seiner geplanten Nutzung zugeführt.

Bild: "Haus der Vereine"

 

 

 

 

lokales

zum St.Veiter Veranstaltungskalender

Tourismus auf der www.sonnenterrasse.at